Test JH

 

Der Firmengründer Ludwig Hentschel

Jahrgang 1942, Abitur, Maschinenbaustudium Schiffbau, Erfolge als Amateurfotograf, Patentanmeldungen, 3 Jahre Werft, 4 Jahre Chemieanlagenbau,12 Jahre Sondermetall-verarbeitung, 1989 Gründung der Firma TiTec-Technik in Titan .

Die Firma TiTec

Ludwig Hentschel fertigte den ersten handgezogenen Golftrolley aus Titan der Welt in braver Handarbeit in einer Garage. Es folgten zwei Golfwagenmodelle, die in Funktion und Design neue Maßstäbe setzten. Für den TiCad Star wurde Urheberrecht zuerkannt. Damit Ludwig Hentschel fertigte den ersten handgezogenen Golftrolley aus Titan der Welt in braver Handarbeit in einer Garage. Es folgten zwei Golfwagenmodelle, die in Funktion und Design neue Maßstäbe setzten. Für den TiCad Star wurde Urheberrecht zuerkannt. Damit wurde der Grundstein für den Erfolg des Unternehmens gelegt. 1999 entwickelte TiTec den ersten Golftrolley mit Elektroantrieb und traf damit auf ein großes Interesse bei den Golfspielern. Es folgten drei Golfwagen aus Titan und ein weiterer aus Carbon. Für alle Modelle erhielt TiTec wichtige Designpreise und Produkt-awards. Ab 2013 wird die Firma unter anderer Leitung und unter dem Namen der Produkte als TiCad weitergeführt. Ludwig Hentschel spaltete sich ab mit der Firma Ti plus Design GmbH. wurde der Grundstein für den Erfolg des Unternehmens gelegt. 1999 entwickelte TiTec den ersten Golftrolley mit Elektroantrieb und traf damit auf ein großes Interesse bei den Golfspielern. Es folgten drei Golfwagen aus Titan und ein weiterer aus Carbon. Für alle Modelle erhielt TiTec wichtige Designpreise und Produkt-awards. Ab 2013 wird die Firma unter anderer Leitung und unter dem Namen der Produkte als TiCad weitergeführt. Ludwig Hentschel spaltete sich ab mit der Firma Ti plus Design GmbH.
 
 
 
 

Die Firma Ti plus Design GmbH

Bietet zwei Fahrradschlösser aus Titan und einen persönlichen Einkaufswagen aus Titan und Aluminium nach eigenem Design und aus eigener Produktion an. Kinderwagen mit und ohne elektrischen Fahrantrieb sind in der Entwicklung. Joachim Hentschel hat den Vertrieb übernommen.